Main Ridge Forest Reserve

0

Main Ridge Forest Reserve

Main Ridge Forest Reserve I Regenwald auf Tobago

Das Naturreservat des Main Ridge Regenwaldes bildet das Rückgrat des vulkanischen Gebirgszuges von Tobago. Beginnend an der Nord-Ost-Spitze erstreckt er sich über 2/3 der Länge der Insel.

Es ist handelt sich dabei um das älteste Naturreservat der Welt und ist bereits im Jahre 1776, kurz nach Übernahme durch die britischen Besatzer, vom Parlament unter Schutz gestellt worden. Ein Großteil des Waldes ist völlig sich selbst überlassen, wobei Hurrikans in den Jahren 1790, 1847, 1963 und 1974 jeweils schwere Schäden verursacht haben. In bewundernswerter Art und Weise kann nachvollzogen werden, wie die Natur mit der Zeit diese Schäden reguliert hat. Der bergige Wald erreicht eine maximale Höhe von 580 Metern.

Es wird dringend empfohlen, eine geführte Wanderung durch den Wald zu unternehmen und dabei den Insektenschutz nicht zu vernachlässigen. Gefährliche oder giftige Tiere sind dort allerdings nicht anzutreffen. Die Straße von Roxborough zur Bloody Bay ist auch dann eine Reise wert, wenn man keine Tour durch den Regenwald plant. Die teilweise deutlichen Temperaturunterschiede zum Küstenbereich sorgen für eine abwechslungsreiche Vegetation.

Der am besten ausgeschilderte und am leichtesten zu findende Pfad im Reservat ist der “Gilpin Trace“. Der Zugang erfolgt von der Straße von Roxborough nach Parlatuvier und ist deutlich durch ein großes Schild an der Hauptstraße gekennzeichnet. In der Hauptsaison buhlen einige junge Guides um Gäste und versuchen Fahrzeuge anzuhalten. Auch wenn diese Art der Geschäftsanbahnung eigenwillig anmutet – die Männer führen nichts Böses im Schilde und haken bei einem klaren „Nein“ nicht weiter nach. Sollten Sie vor der Anreise noch keinen Guide gebucht haben, besteht nun die Möglichkeit dieses nachzuholen. Ohne erfahrene Begleitung sollte der Weg in den Regenwald nicht angetreten werden. Achten Sie bei der Buchung eines Guides auf die Zertifizierung des TTTIC.

Der beste Weg zur Erkundung des Regenwaldes ist der Gilpin Trace. Dieser Pfad startet in den Bergen und führt vorbei an einem kleinen Wasserfall zur Bloody Bay. Es ist eine etwas längere Wanderung, so dass es sinnvoll ist, eine Abholung in Bloody Bay zu verabreden.

Comments are closed.