Tipps » Tipps

Browsing: Tipps

Sicherheit & Gesundheit

0

Tobago gehört zu den sichersten Reisezielen für Touristen. Tobago-Live informiert Gesundheit & Sicherheit, zu Verhaltensweisen und gibt spezifische Sicherheitstipps. Tobago ist sicher wenn man einige Regeln beachtet. Die Kriminalität auf Tobago ist nicht hoch. Bild (C) PixabaySicherheit & Gesundheit

Immer mehr Urlauber wählen ihr Reiseziel abhängig von der Sicherheit vor Ort und in Sorge um die Gesundheit. Wir geben auf dieser Seite Tipps für einen sicheren und gesunden Aufenthalt sowie eine gut sortierte Reiseapotheke, zu der wir noch weitere Informationen auf einer eigenen Seite zusammen gestellt haben.

Sicherheit

Die Travel Risk Map hat Tobago als sicheres Reiseziel ausgewiesen. Da aber auch diese Trauminsel nicht völlig frei von Kriminalität ist, empfehlen wir einige auf der ganzen Welt gültige Regeln zu beherzigen:

  • vermeiden Sie das Tragen von teurem Schmuck und  hochwertigen Uhren
  • tragen Sie nicht mehr Bargeld als nötig mit sich
  • unterlassen Sie den Erwerb und / oder Konsum von Drogen. Auch wenn das Gegenteil erzählt wird – diese Delikte werden konsequent verfolgt und sehr hart bestraft. Insbesondere die Ein- bzw.  Ausfuhr von Drogen ist mit extrem empfindlichen Haftstrafen belegt!
  • erkundigen Sie sich bei ihrem Vermieter und ggf. in der Nachbarschaft,  ob es in letzter Zeit in der Gegend sicherheitsrelevante Vorfälle gegeben hat. Richten Sie ihr Verhalten und die Sicherung der Unterkunft (z.B. nächtliches Schlafen mit offenem Fenster) danach.
  • größere Menschenmengen – z.B. bei der Sunday School –  sind in der Regel unproblematisch. Sollten Sie dennoch das Gefühl haben,  dass die Stimmung kippen könnte,  verlassen Sie den Ort des Geschehens und beobachten das weitere Treiben mit etwas Abstand.  Der Konsum von (zu viel) Alkohol und Drogen  kann leider zu Aggressionen führen und den schönsten Abend jäh enden lassen. Gleiches gilt für den Kontakt mit stark alkoholisierten bzw. von Drogen beeinflussten Personen.

Gesundheit und Reiseapotheke

Trinidad und Tobago verfügt über ein sehr gutes Gesundheitswesen. Eine günstige und obligatorische Krankenversicherung sichert die Einheimischen ab. Für Touristen empfiehlt sich der Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung. Ärzte und “Health Centre” gibt es in größeren Ortschaften, in Scarborough befindet sich ein gut ausgestattetes Krankenhaus.

Von staatlicher Seite wird großer Wert auf die Bekämpfung der gefährlichen Tiger-Moskito gelegt, um die Ausbreitung des Dengue-Fiebers zu vermeiden. Es empfiehlt sich dennoch, aufgrund des ganzjährigen  Aufkommens anderer Mückenarten, ein entsprechender Schutz. Die meisten Unterkünfte ohne  Klimaanlage sind mit einem Moskitonetz im Schlafbereich ausgestattet – fragen Sie im Zweifelsfall bei Ihrem Vermieter nach. Schützen Sie sich tagsüber mit einem Mückenschutz mit DEET (z.B. Anti Brumm Pumpspray) * – Mittel ohne diesen Wirkstoff sind bei den dortigen Mücken wirkungslos. Da Stiche nicht gänzlich zu vermeiden sind, sollten diese zeitnah mit einem Stift zur Linderung des Juckreizes  (z.B. Autan Akut) * behandelt werden. Sowohl mit dem Schutz, als auch dem Stift, haben wir persönlich sehr gute Erfahrungen gemacht.

Nach Regenschauern ist der direkte Kontakt mit dem Sand am Strand zu vermeiden. Um den Bissen von Sandflöhen auszuweichen, sollte immer eine Liege oder sonstige Unterlage genutzt werden. Bewährt hat sich bei uns die Nutzung einer Strandmuschel*. Neben dem Schutz vor Sand und Sandflöhen bietet diese auch einen zusätzlichen UV-Schutz. Der Aufbau ist schnell und unkompliziert und das Päckchen passt gut in das Reisegepäck.

Das Trinkwasser hat grundsätzlich eine gute Qualität, dennoch empfiehlt sich zum Kochen und Zähneputzen die Nutzung abgefüllten Wassers. Dieses ist günstig in allen Super- und Minimärkten erhältlich.

In öffentlichen Gebäuden,  z. B. kleineren Restaurants, entsprechen die hygienischen Umstände nicht immer mitteleuropäischen Ansprüchen. Desinfektionsmittel * und Desinfektionstücher * sind somit gute Begleiter.

In die gut sortierte Reiseapotheke gehören Mittel zur Bekämpfung von Magen-Darm-Problemen, Fieber und Entzündungen. Bitte sprechen Sie vor der Abreise mit Ihrem Arzt oder Apotheker, um die für Sie besten Medikamente zusammen zu stellen. Langzeiturlaubern wird eine großzügige Bestückung der Reiseapotheke empfohlen.

Vor der Reise wird grundsätzlich eine Hepatitis A-Schutzimpfung  empfohlen. Bei längeren Aufenthalten und intensivem Kontakt mit Einheimischen, insbesondere Kindern und Jugendlichen, sollte auch eine Impfung gegen Hepatitis B erfolgen.

Auch wenn Tobago kein typisches Reiseziel für Sextouristen ist und Prostitution kaum verbreitet ist, sind die üblichen Vorkehrungen gegen HIV/Aids zu treffen. Vermeiden Sie ungeschützten Sexualkontakt

Schützen Sie sich auch vor Tollwut. Freilaufende Hunde und Katzen sowie Waldtiere und Fledermäuse sind potenzielle Überträger. Insbesondere bei Langzeitreisenden, Kindern und Rucksackreisenden sind erhöhte Aufmerksamkeit und eine Impfung geboten. Bitte wenden Sie sich im Falle eines Bisses schnellstmöglich an einen Arzt.

Beachten Sie bitte grundsätzlich die Medizinischen Hinweise des Auswärtigen Amtes.

Wichtige Kontakte und Adressen rund um die Gesundheit

Apotheken / Drogerien

(868) 639 2976 – Penny Savers Apotheke;  Auchsenkeoch Buccoo Bay Road, Carnbee
(868) 660-8431 – Bhagan’s Drugs; Gulf City Mall, Lowlands
(868) 631 1030 – Pharmarx Pharmacy; Wilson Road, Scarborough
(868) 639-2658 – Ross Budget Drugs; Main Street, Scarborough
(868) 639-4161 – Scarborough Drugs; Carrington Street, Wilson Road, Scarborough
(868) 660-8255 – Sinanan’s Pharmacy; Milford Court, Bon Accord
(868) 639-3784 – Tobago Pharmacy; 31 Carrington Street, Scarborough
(868) 639-3383 – Tsoi’s Pharmacy; Scarborough Mall, Scarborough
(868) 639-1426 – Uptown Drugs; Main Street, Scarborough
(868) 631 1030 – Pharmarx Pharmacy, Wilson Road, Scarborough
(868) 639-2658 – Ross Budget Drugs, Main Street, Scarborough

Gesundheitszentren

(868) 660-5606 – Belle Garden
(868) 660-8580 – Bethel
(868) 639-8608 – Blackrock
(868) 639-0750 – Buccoo
(868) 639-8829 – Bon Accord/Canaan
(868) 639-2194 – Castara
(868) 660-4392 – Charlotteville
(868) 660-5566 – Delaford
(868) 660-0069 – Les Coteaux
(868) 639-2551-6 Ext.450 – Mason Hall
(868) 660-0092 – Moriah
(868) 660-2119 – Mount St George
(868) 639-5063 – Parlatuvier
(868) 660-5611 – Pembroke
(868) 639-2982 – Plymouth
(868) 660-6887 – Roxborough
(868) 639-4044 – Speyside
(868) 639-2551-6 Ext.411-3 – Scarborough
(868) 639-4044 – Speyside
(868) 639-2551-6 Ext.411-3 – Scarborough

Niedergelassene Ärzte

(868) 639-6694 – Dr. Agbeko, #17D All Fields, Lowlands (Alternativmedizinerin, spricht Deutsch)
(868) 635-1145 – Dr. Denise Angus; Omada Center, 2nd Floor E&M Building, Wilson Road, Scarborough
(868) 635-0839 – Dr. Maria Dillon-Remy; Fort Street, Scarborough (Kinderarzt)
(868) 639-5727 – Dr. Francis Jacob; 9 Young Street, Scarborough
(868) 639-3157 – Dr. Kumar; Rocky Vale, Scarborough
(868) 639-1722 – Dr. Mentor Melville; Milford Court, Bon Accord
(868) 631-0533 – Dr. Camille Mohammed; Aquatech Plaza, Carnbee
(868) 639 1997 – Dr. Ogonna Okeke; Corner Orange Hill Road & Highway Clinic
(868) 631-0533 – Dr. Amar Singh; Main Street, Scarborough (Gynäkologe)
(868) 772-5770 – Dr. Sonia Telfer; 39 White Drive, Bon Accord (Frauenarzt)
(868) 660-7382 – Dr. Gillian Wheeler; Triangle Building, Scarborough (Kinderarzt)
(868) 660-7382 – Dr. Victor Wheeler; Triangle Building, Scarborough (Gynäkologe & Geburtshelfer)

Praktisches PDF mit Ärzten, Gesundheitszentren und Apotheken zum Druck oder Download für die Reise.

Alle Angaben ohne Gewähr und Stand Mai 2018

 

See full screen

Service & Trinkgeld

0

Auch auf Tobago wird gute Leistung mit einem fairen Trinkgeld bedacht. Tobago-Live informiert über die richtige Höhe und den korrekten Umgang mit dem sensiblen Thema. Bild (C) Pixabay

Service & Trinkgeld auf Tobago

Mit dem Thema “Trinkgeld” wird global sehr unterschiedlich umgegangen – erfahren Sie, wie Sie auf Tobago guten Service angebracht wertschätzen.

Gehört diese Form der Zuwendung in einigen Ländern zu einer wichtigen und selbstverständlichen Einnahmequelle, kann diese in anderen Kulturen als Beleidigung aufgefasst werden. Grund genug, sich mit diesem Punkt etwas auseinander zu setzen.

Angestellte Service-Kräfte erhalten auf Tobago pro Stunde ca. 15 TT$, also ca, 1,50 EUR – bei üblicher Arbeitszeit entspricht das ca. 70 EURO / Woche. Somit besteht eine gewisse Abhängig von Trinkgeldern, um die Kosten für einen Monat decken zu können. Dennoch ist der Betrag mit Augenmaß aufzuschlagen, um einen ungewollt erniedrigenden Charakter zu vermeiden.

Die Menschen auf Tobago sind herzliche Gastgeber. Ihre Geschichte macht sie stolz und verletzlich gleichermaßen – Besucher sollten daher die Empfindsamkeiten Rücksicht nehmen. Für einige Service-Angestellte ist es eine fließende Grenze zwischen „Service“ und „Knechtschaft“. Es sollte daher unbedingt vermeiden werden den Eindruck zu erwecken, dass man den Menschen „kauft“. Sollte Trinkgeld abgelehnt werden vermeiden Sie bitte Nachfragen über den Grund. Dieses ist die Ausnahme von der Regel, kann aber vorkommen. Neben emotionaler Verletzung kommt es auch vor, dass Zuwendungen abgelehnt werden, da der Mitarbeiter seinen Job einfach liebt und gerne bedient.

In den meisten Hotels ist in der Rechnung eine Service-Pauschale von 10% inbegriffen. Wie viel davon tatsächlich an die Mitarbeiter weiter geleitet wird kann leider nicht nachvollzogen werden….. Haben Sie einen guten Service erhalten, ist ein (weiteres) Trinkgeld von ca. 20-30TT$ angemessen. Diese tut ihrem Portmonee nicht weh und freut die Service-Kraft. Bei Aufenthalten im Hotel oder anderen Unterkünften mit Zimmer-Service ist eine Zuwendung von ca 5 TT$ pro Tag angemessen.

Sollte in einem Restaurant die Rechnung offensichtlich keine Service-Pauschale enthalten, sollten Sie ca. 10% des Rechnungsbetrages diskret direkt dem Service-Personal zukommen lassen. Bei Zahlung mit der Kreditkarte kann der Betrag auch der Rechnung aufgeschlagen werden – bedenken Sie aber, dass nicht immer eine faire Weitergabe an die Angestellten erfolgt.

Bei Taxi-Fahrern sollte der Aufschlag abhängig von der Distanz und dem Service sein. Vom Flughafen sind somit ca. 5 EUR pro 15 Minuten Fahrzeit angemessen. Im Nahbereich rund um den Flughafen sind 1-2 EUR ausreichend.

Grundsätzlich unterscheidet sich Vorgehen also kaum von den Gewohnheiten in Mittel-Europa – belohnen Sie guten Service einfach auf angemessene Art und Weise.

Klima und Reisezeit

0

Die Wahl der Reisezeit ist häufig eine individuelle Entscheidung – nicht jeder Reisende bevorzugt das gleiche Klima. Die Details der einzelnen Monate können der Klimatabelle entnommen werden. Erfahre die beste Reisezeit Bild (C) Pixabay

Klima und Reisezeiten auf Tobago

Die Wahl der Reisezeit ist häufig eine individuelle Entscheidung – nicht jeder Reisende bevorzugt das gleiche Klima. Tobago liegt 11° nördlich des Äquators an der Grenze zwischen Karibik und Atlantik – somit herrscht ganzjährig ein weitgehend  tropisches und sonniges Klima. Die durchschnittliche Tagestemperatur liegt bei 29 Grad Celsius und weist nur wenige Schwankungen nach oben und unten auf. Selbst an heißen Tagen ist es selten wärmer als 35 Grad Celsius. Die Wassertemperatur liegt konstant im Bereich angenehmer 25 Grad Celsius. Eine fast permanent wehende Briese macht bei Gebäuden in offener Bauweise eine Klimaanlage überflüssig. Die Details der einzelnen Monate können der Klimatabelle entnommen werden (zum Vergrößern auf die Grafik klicken).

Klimatabelle TobagoEs gibt nicht die eine Reisezeit

Grundsätzlich wird zwischen der Trockenzeit von Dezember bis Mai und der Regenzeit von Juni bis November unterschieden. Die Regenzeit wird aufgrund der teilweisen starken Stürme auch „Hurrikan-Saison“ genannt

Der Jahresbeginn ist in der Regel warm und sonnig. Auch wenn die stärksten Regenfälle in der Regenzeit aufkommen, kommt es auch in der Trockenzeit immer wieder zu Schauern – insbesondere in den frühen Morgenstunden und in der Nacht. Die ganzjährige Versorgung mit Wasser ist ein Garant für die traumhaft grüne Landschaft der Insel. Darüber hinaus ist der Regen eine angenehme Erfrischung und reinigt die Luft.

Die traditionell von regelmäßigen Hurrikans heimgesuchten Gebiete liegen zwischen dem 10. nördlichen und 10. südlichen Breitengrad. Somit muss auf Tobago in der Regenzeit zwar mit teilweise länger andauernden regnerisch-windigen Phasen gerechnet werden, die Gefahr eines Hurrikans ist allerdings gering. Bevor Hurrikan Flora im Jahr 1963 auf Tobago eine Spur der Verwüstung hinterlassen hat, war dieses Phänomen für mehr als 100 Jahre nicht anzutreffen. Hurrikan Ivan hat zwar 2004 einige Bäume entwurzelt, aber keine wesentlichen Schäden verursacht.

Der drehende Wind kann teilweise dazu führen, dass trotz konstanter Temperaturen die Sommermonate subjektiv gefühlt wärmer sind, als die Wintermonate.

Mobilität

0

Mobilität auf Tobago. Tipps zu Bus, ÖPNV, Taxi, Autovermietung Bild (C) Pixabay

Mobilität auf Tobago

Auf der Insel gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Umgebung zu erkunden sowie z.B. vom Flughafen zur Unterkunft zu gelangen.

Beachten Sie, dass es einen Taxi-Betrieb, wie er in vielen Urlaubsregionen verbreitet ist, auf Tobago nicht sehr verbreitet ist. Auch das Busnetz deckt nicht alle Bereiche der Insel zufriedenstellend ab. Darüber hinaus sind die Busse oft überfüllt und unpünktlich.

Zum Fahrplan der Busse auf Trinidad & Tobago

Vor der Ankunft auf Tobago sollte die Weiterreise zur Unterkunft organisiert sein. Dieses kann entweder eine Abholung durch den Vermieter, oder ein Mietwagen sein.

Für die Mobilität vor Ort bietet sich ein Mietwagen an, der unbedingt bei einem vertrauenswürdigen Verleiher gemietet werden sollte. Eine weitere Möglichkeit ist, die Ausflüge direkt mit einem Guide durchzuführen, der den Transport mit einem PKW oder Kleinbus organisiert. In der Regel besteht die Möglichkeit die Touren so zu planen, dass auch kleinere Strände und Buchten angesteuert werden.

Für Taxi-Fahrten stehen unter anderem folgende Anbieter zur Verfügung:

Tobago Taxi Cab Co-operative Society, Canaan: 639-2707 / 8913
Airport Taxi Line, Crown Point Airport: 639-0950
KCNN Car Rental, New Grange: 682-2888
Porridge, Castara: 787-0992
Tobago Taxi Co-op, Carrington Street, Scarborough: 639-2659

Da wir den Service dieser Anbieter bisher nicht in Anspruch genommen können wir keine Aussage zur Qualität treffen. Es sind uns allerdings keine negativen Berichte bekannt.

Öffnungszeiten

0

Öffnungszeiten auf Tobago. Bild (C) Pixabay

Öffnungszeiten

Hier finden Sie in Kürze Informationen zu den gängigen Öffnungszeiten im Einzelhandel.

Einkaufen und Souvenirs

0

Einkaufen und Souvenirs auf Tobago. Supermärkte, Mini-Markt und Tipps zum Shopping.

Einkaufen und Souvenirs

Tobago ist entspannt und unkonventionell – somit ist die Insel kein Paradies zum Einkaufen und den Erwerb von Souvenirs.

Besucher, die ihren Aufenthalt als Selbstversorger durchführen, sollten ihre Einkäufe etwas planen. Einige Vermieter organisieren nach Absprache einige Lebensmittel, die bei Ankunft im Kühlschrank bereit stehen. Aufgrund der recht geringen Auswahl an Supermärken nach europäischem Standard, ist ein wenig Vorbereitung sinnvoll.

Es ist nicht so, dass nicht in jeder Ortschaft ein oder mehrerer Anbieter für die Versorgung mit Lebensmitteln Sorge tragen. Es muss allerdings damit gerechnet werden, dass einige Waren nicht oder nur in größeren Packungen vorrätig sind. Zur Aufbewahrung wird empfohlen, wiederverschließbare Behälter mitzunehmen, in denen angebrochene Ware sicher vor Insekten aufbewahrt werden kann.

Die größten Supermärkte im Überblick

Penny Savers Supermarket, Canaan – Tobago’s größter Supermarkt. Links neben dem Gebäude gibt es einen großen Parkplatz und einen Geldautomaten. Direkt gegenüber liegt ein kleines Einkaufszentrum mit einer Apotheke und einem gut sortierten Weinladen. Penn Savers hat Montag – Samstag bis 20:30 Uhr und an Sonn- und Feiertagen bis 13:30 Uhr.

Penny Savers Supermarket, Carnbee – Kleiner als der Supermarkt in Canaan, dennoch gut sortiert und mit einer angeschlossenen Apotheke und einigen Frucht- / Gemüse-Ständen.

Penny Savers Supermarket, Scarborough (Wilson Road), obwohl deutlich kleiner als die beiden anderen Penny Saver Märkte der größte Supermarkt der Hauptstadt und somit in der Regel sehr gut besucht.

R.T.Morshead, Mt.Pleasant – Leicht abseits der Shirvan Road (direkt am Me-Shells Restaurant abbiegen), etwas höherwertiges Sortiment mit einiger Auswahl an Import-Waren.

Alle Supermärkte akzeptieren die Zahlung mit Kreditkarte. Es ist üblich, dass bei Kartenzahlung ergänzend die Vorlage eines Lichtbildausweises in Form eines Reisepasses oder internationalen Führerscheins verlangt wird.

Frucht- und Gemüsehändler findet man auch in den kleinsten Dörfern. Wie zuvor beschrieben dürfen keine allzu großen Ansprüche bzgl. der Verfügbarkeit der Ware gemacht werden.

Für den Einkauf von frischem und gefrorenem Fleisch können wir den Golden Grove Farm Shop empfehlen

Dieser liegt an einer kleinen Straße zwischen Canaan und Mount Pleasant, hinter Me-Shells Restaurant links abbiegen)

Frischer Fisch kann in der Regel bei der örtlichen Fischer-Kooperative (z.B. in Castara) oder direkt am Hafen vom Boot erworben werden.

Souvenirs

Tobago ist kein Shopping-Paradies. Wer eine große Auswahl bunter Andenken erwartet, wird hier enttäuscht. Selbst der Kauf kleiner Andenken für Familie und Freunde kann zur Herausforderung werden. Um ehrlich zu sein, ist es aber gerade diese konsequente Ignoranz der Kommerzialisierung, die für viele Besucher den Reiz der Insel ausmacht. Eine der wenigen Einkaufsmöglichkeiten ist die neue Lowlands Mall, nördlich des Claude Noel Highway direkt gegenüber des Tobago Plantations Gebäudes

Viele Jahre waren Korallen ein typisches Souvenir von Tobago. Wir sind froh, dass die Aufklärung von Einheimischen und Touristen sowie Gesetzte dazu geführt haben, dass diese kaum noch angeboten werden. Achten Sie darauf, dass auch mit Korallen verzierte Waren wie Schmuck nicht ausgeführt werden dürfen. Gleiches gilt für die teilweise beeindruckend großen Schneckenhäuser.

Die Auswahl an Souvenirs ist somit auf handwerklich erzeugte Waren wie Vogeltränken, Ledersandalen Taschen, Mützen und Hüte sowie Kunstschmuck beschränkt.

Am Strand bieten fliegende Händler hin und wieder selbst geschnitzte oder verzierte Kokosnuss-Schalen an. Einige sind erstaunlich geschmackvoll und werden auf Wunsch individuell bearbeitet. Neben dem schönen Produkt kann es sehr unterhaltsam sein, gemeinsam mit dem Händler die Gestaltung zu besprechen und ihm bei der Arbeit zuzusehen.

Eine typische Ware ist selbstverständlich der lokale Rum. Er ist recht günstig und von hoher Qualität. Eine bekannte Marke ist Royal Oak. Es ist wichtig zu wissen, dass die meisten internationalen Fluggesellschaften den Transport von Waren mit mehr als 70% (140 proof) Alkoholgehalt sowohl im Handgepäck, als auch im Koffer, nicht dulden. Der 75% starke “Puncheon Rum” ist somit für den Konsum auf der Insel und nicht für die Ausfuhr geeignet.

Ebenfalls gibt es auf Tobago einige Händler, die Batik Artikel anbieten. Einen Shop gibt es in Canaan direkt gegenüber des Penny Saver Supermarktes, das Batik House in Scarborough ist ebenfalls einen Besuch wert.

In Store Bay lohnt sich ein Blick auf die dortigen Stände, teilweise wird auch hier attraktive Ware angeboten.

Weitere Einkaufsmöglichkeiten

Shore Things, Lambeau. Gute Auswahl lokaler Musik CD und handwerklich hergestellter Artikel. Sehr freundliche Beratung. In der Regel täglich bis 17:30 Uhr geöffnet.

Tobago Chocolate Delights, 25 Old Milford Road, Lambeau. In 2015 neu eröffneter und wundervoller Laden für Süßigkeiten und Schokolade lokalen Ursprungs. Unter dem Slogan ‘Deliciously Decadent’ fasst Jean Claude Petit schön zusammen, was er von Hand zu unwiderstehlichen Leckereien formt. Die Kokosnuss-Crème ist z.B. ein tolles Mitbringsel. Der Laden ist direkt neben “Shore Things” und im selben Gebäude. Öffnungszeiten von Montag bis Freitag von 12:30 bis 16:00 Uhr.

Batiki Point, Buccoo. Kleines Batik Studio und Geschäft für Handwerkskunst direkt gegenüber des Zugangs zum Strand von Buccoo. Besitzerin Tina Friman bietet eine Auswahl von Schals, Vorhängen, T-Shirts, Handtüchern Kleidung und sonstiger Souvenirs lokaler Handwerker und Künstler Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr und Sonntag während der Sunday School ab ca 18:00 Uhr.

Forro’s Homemade Delicacies, The Andrew’s Rectory, Bacolet Street, Scarborough. Gegenüber der Feuerwache Richtung der Oberstadt von Scarborough, betreibt Eileen Forrester eine faszinierende kleine Küche mit angrenzendem Laden für Gewürze, Konserven und Saucen. Spezialitäten wie Guaven-Pudding, Limonen-Marmelade Tamarinden-Chutney und scharfe Saucen werden in kleinen Bambus- oder Stroh-Schachteln zusammengestellt und zu vernünftigen Preisen angeboten.

Verbotene Souvenirs

Bevor Sie Souvenirs erwerben bedenken Sie, dass viele Produkte aus / mit Pflanzen und Tieren im Sinne des Artenschutzes internationalen Kontrollen und Restriktionen unterliegen. Zuwiderhandlungen sind mit empfindlichen Strafen und der Beschlagnahmung der Ware belegt

Besondere Relevanz hat das auf Tobago für Schneckenhäuser und Korallen inkl. der Verarbeitung zu Schmuck. Auch wenn ein Verkäufer versucht den Kunden vom Gegenteil zu überzeugen – die Ausfuhr ist strikt verboten und strafbar!