Veranstaltungen » Veranstaltungen

Browsing: Veranstaltungen

Tobago Jazz Experience

0

Das Tobago Jazz Experience gehört zu den größten Musik Festivals der Karibik. Tobago-Live informiert über Interpreten, Auftrittsorte und Tickets. Bild (C) Pixabay

Tobago Jazz Experience

Der Sound der Karibik sind Reggea, Soca und Merengue? Absolut – aber nicht ausschließlich! Das „Tobago Jazz Experience“ lädt bereits seit 2008 Top-Stars der Jazz Szene und anderer Musikrichtungen auf die Insel.

Vor traumhafter Kulisse traten 2017 vom 22. – 30. April u.a. die legendäre Grace Jones auf. Die Vielfältigkeit der Veranstaltung unterstreicht das Konzert von Shabba Ranks (Jamaika), dem ersten Dancehall-Künstler, der einen Grammy gewinnen konnte.

Die Besucher der Konzerte an den Stränden von Castara und Pigeon Point dürfen sich somit auf einen musikalischen und visuellen Hochgenuss freuen. Begleitet wird die Veranstaltung von Workshops, bei denen junge Musiker und Interessierte auf die Expertise erfahrener Künstler zurückgreifen dürfen.

Mehr Informationen unter https://tobagojazzexperience.com/

Sunday School

0

Die Sunday School in Buccoo auf Tobago in Trinidad und Tobago in der Karibik ist ein Fest mit Steel Pan, Musik, Drum, Rum Punch und Party.

Sunday School Buccoo

Die Sunday School in Buccoo ist ein lautes und pulsierendes Straßenfest, in dem das Miteinander der Tobagonians auf beeindruckende Art und Weise zusammengefasst wird. Jeden Sonntag beginnt die Party gegen 20 Uhr. Bei Live-Musik des Buccooneers Steel Pan Orchesters bedienen sich die Besucher an den zahlreichen Essens- und Getränkeständen. Richtig in Fahrt kommt die Party gegen 23 Uhr, wenn die Musik auf der großen Tanzfläche in direkter Nähe zum Strand laut erklingt. Bei karibischem Dancehall, Soca, R&B und Hip Hop wird ausgelassen gefeiert und getanzt oder einfach das bunte Treiben beobachtet. Aufgrund der Menschenmenge empfiehlt es sich, mit einem Fahrer vorab einen Treffpunkt auszumachen. Aufgrund des großen Angebotes an Rumpunch und eiskaltem Carib-Bier empfiehlt sich vorab die Organisation eines Taxis oder Klärung der Fahrerfrage. Es ist ratsam, lediglich etwas Bargeld zum Kauf günstiger Getränke oder Speisen mitzunehmen – auf Schmuck, Kameras und sonstige Wertgegenstände sollte verzichtet werden. Wie bei jeder großen Menschenansammlung ist auch die Sunday School eine gern genommene Gelegenheit für Taschendiebstähle. Grundsätzlich handelt es sich aber um eine sehr friedliche Veranstaltung, bei der das Miteinander im Fokus steht. Insbesondere jüngere Männer nehmen den Abend auch zum Anlass, ihre Chancen beim weiblichen Geschlecht auszuloten. Dabei ist es nicht unüblich, dass auch Damen in männlicher Begleitung angesprochen oder zum Tanz aufgefordert werden. Diese ist aber kein Grund zur Sorge – ein höfliches „Nein“ wird in der Regel lächelnd und mit einem Abschlusstanz gewürdigt.

Ziegenrennen

0

Ziegenrennen in Buccoo auf Tobago in Trinidad und Tobago in der Karibik zu Ostern. Bild (C) Pixabay

Ziegenrennen

Der Dienstag nach Ostern steht nicht nur in Buccoo und Tobago, sondern auch den naheliegenden Inseln, ganz im Zeichen des traditionellen Ziegenrennens. Tausende von Menschen zieht es in das beschauliche Buccoo, um den Kampf um die Krone des schnellsten Läufer-Teams zu beobachten.

Diese Sportart, welche seit 1925 von den Einheimischen durchgeführt wird, beginnt mit einem mindestens zweimonatigen Training für Tier und Mensch. Die Führer der Ziegen werden Jockeys genannt und sollten in sportlicher Hinsicht dem Tier mindestens ebenbürtig sein. In mehreren Leistungsklassen füllt diese Veranstaltung die moderne Arena von Buccoo und die umliegende Festmeile.

Wer zu dieser Zeit auf Tobago ist, darf sich dieses Spektakel in keinem Fall entgehen lassen!